Programme

einBlick

Literatur & Improvisation ⇢ Cembalo und Fortepiano

In diesem einzigartigen Programm werden gängige musikalische Gattungen des 18. Jahrhunderts wie Sonate und Rondo ergänzt durch improvisatorische Fenster.
In ihnen wird den Zuhörern, durch die für das 18. Jahrhundert so essentielle Praxis der Improvisation, einBlick in die Werkstätten von vertrauten Komponisten gegeben, welche letztlich viele Gedanken und Melodien ihrer Stücke aus eben jener Kunst des improvisierens gewannen.
Das Publikum wird so auf eine ganz neue, sehr unmittelbare Weise aktiv in das Konzert eingebunden. Bestimmen Sie musikalische Parameter wie Affekt, Tonart, Emotionen oder sogar ein Thema – ganz nach Ihren individuellen Wünschen.
 

Wilhelm Friedemann Bach (1710 – 1784)
Fantasia in a-Moll Fk 23

Carl Philipp Emanuel Bach (1714 – 1788)
Sonata in C-Dur Wq 48/5
Poco Allegro – Andante – Allegro assai

Jermaine Sprosse
Improvisation nach Wünschen des Publikums

Wilhelm Friedemann Bach
Fugen Nr. 1 in C-Dur und Nr. 5 in Es-Dur

Johann Christian Bach (1735 – 1782)
Sonata in c-Moll op. 17/5
Poco Allegro – Andante – Allegro assai

+++ Pause +++

Carl Philipp Emanuel Bach
Rondo II in c-Moll Wq 59/4

Johann Christoph Friedrich Bach (1732 – 1795)
Sonata I in D-Dur

Jermaine Sprosse
Improvisation nach Wünschen des Publikums